Rosenkranzandachten im Oktober

Einen (fast) vergessenen Schatz neu entdecken

In diesem Oktober wollen wir in St. Michael an jedem Montag den Rosenkranz in Form von Andachten neu entdecken. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und probieren Sie diesen Gebetsschatz aus – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

» Weiterlesen

Festpredigt beim Michaelsfest

Gott in allem suchen – wie geht das in Krisenzeiten?

Wie geübt wir in der Gottsuche im Alltag auch sein mögen – wie geht das, wenn die Krisen überhandnehmen? Wenn das Leben zu komplex und unübersichtlich wird? Sr. Carmen Tatschmurat von der Abtei Venio hielt beim diesjährigen Michaelsfest die Festpredigt.

» Weiterlesen

02. bis 16. Oktober

Münchner Orgelherbst

Am Sonntag, 2. Oktober, beginnt der 14. Münchner Orgelherbst in St. Michael mit international renommierten Künstlern. Neben vier Orgelkonzerten (mit Videoübertragung) findet ein Barockabend in der Kreuzkapelle sowie ein Klaviertrio-Konzert im Michaelssaal statt. Kardinal Reinhard Marx ist beim Gesprächsabend "Kein Tach ohne Bach" zu Gast. Informationen zum Programm und Kartenvorverkauf finden Sie unter www.muenchner-orgelherbst.de

Engelfest am 29. September

Der Engel und der Satan

Der Erzengel Michael besiegt Luzifer, den gefallenen Engel. Diese machtvolle Bronzefigur dominiert die Portale der Jesuitenkirche St. Michael in München. Eine Annäherung von Peter B. Steiner in der neuen Ausgabe von "Christ in der Gegenwart".

» Weiterlesen

Gedanken zu den Sonntagstexten

Klug mit Geld umgehen

An diesem Sonntag geht es ums "liebe Geld". Jesus lobt die Klugheit im Umgang mit Geld, so Thomas Hürten in seinen Gedanken zu den Schrifttexten des Sonntags. Es geht darum, sich Freunde zu machen, womit sonst allzu oft Feinde, Gegner, Konkurrenten oder Verlierer gemacht werden.

» Weiterlesen

Neue Ausgabe von JESUITEN

GmbH: "Gesellschaft mit begründeter Hoffnung"

Hoffnung spielt in vielen Bibelstellen eine Rolle. Können sie bei Schicksalsschlägen wirklich helfen? P. Andreas Batlogg SJ erklärt, warum man Hoffnung nicht mit Optimismus verwechseln sollte.

» Weiterlesen



Corona-Beschränkungen weitgehend aufgehoben

Für die Jesuitenkirche und das Zentrum St. Michael gelten seit dem 02.04.2022 folgende Corona-Regeln:

  • In der Kirche gibt es für alle Gottesdienste grundsätzlich keine Abstandsregeln mehr. Für alle Besucher wird aber das permanente Tragen einer FFP2-Maske empfohlen – insbesondere beim Singen und wenn die Bänke gut gefüllt sind.
  • Bei allen Veranstaltungen (auch Gebets, - Meditations- oder ähnliche Veranstaltungen) in den Räumen des Zentrums von St. Michael ist das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. Für Kontaktpersonen gilt eine Maskenplicht. Die Leiter eines Kurses oder einer Veranstaltung dürfen strengere Regelungen – insbesondere z.B. eine Pflicht zum Tragen der Maske – festlegen.

(Stand: 23.09.2022)