Impuls Martin Stark SJ

Platz schaffen für Gott

„Ich will mithelfen, dass auch andere Menschen die Hilfe, Kraft und Schönheit des Glaubens erfahren können.“ – „Hier finde ich Freunde im Glauben, die mich auf meinem Lebensweg begleiten.“ – „Ich möchte gerne etwas davon zurückgeben, was ich hier jeden Sonntag empfange: Glaube, Liebe, Hoffnung.“

» Weiterlesen

Michaelskonzert 02.12.

Franz Josef Stoiber

Am Freitag den 2. Dezember findet in der Jesuitenkirche St. Michael in München um 20.00 Uhr ein Michaelskonzert unter dem Motto „Macht hoch die Tür“ mit Domorganist Franz Josef Stoiber aus Regensburg statt. Es erklingen Improvisationen über bekannte Adventslieder. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind erbeten. Herzliche Einladung!

Foto: Michael Vogl

» Weiterlesen

Offene Türen

Advent in St. Michael

Advent heißt: Die Türen hoch und die Tore weit machen, damit Jesus zu uns kommen kann. Offene Türen im Advent – unter diesem Motto wollen wir in der Adventszeit die Kirchentüren von St. Michael öffnen, solange Betrieb auf dem Münchner Christkindlmarkt rund um den Marienplatz ist. An manchen Abenden haben wir besondere Angebote vorbereitet.

» Weiterlesen

Stellenausschreibung

Assistenz der Michaelsmusik

Wir suchen zum 15. Januar 2023 eine/n Kirchenmusiker (m/w/d) als Assistenz für die Michaelsmusik in Teilzeit (18 h/Woche), befristet für zwei Jahre.

» Bewerbung als PDF herunterladen

Gedanken zum Christkönigssonntag

Kirche und Macht

Nicht erst das Buch „Heillose Macht“ hat die Frage aufgeworfen, um welche Art von Macht es in der Kirche geht. Das Thema begleitet die Kirche immer schon. Wir verstehen das Christentum als Nachfolge Jesu. Auch in die Ohnmacht? Oder setzt da die Angst ein und der Verstand aus? Wie viel Machtverzicht wollen sich die leisten, die in der Kirche Verantwortung tragen? Gedanken zu den Schrifttexten dieses Christkönigssonntags von Thomas Hürten.

» Weiterlesen

"Katholisch"

Modell für eine einladende Kirche

Ausgerechnet das Wort, das ursprünglich die umfassende Zusammengehörigkeit aller Christen auf den Begriff bringen wollte, bezeichnet also gleichzeitig auch die lange, leidvolle Geschichte der Spaltung der Christenheit. Gerade das Modell des „Katholischen“ bietet die Chance, Kirche neu zu entdecken. Ein Beitrag von P. Martin Stark SJ für die Münchner Kirchenzeitung.

» Weiterlesen



Corona-Beschränkungen weitgehend aufgehoben

Für die Jesuitenkirche und das Zentrum St. Michael gelten folgende Corona-Regeln:

  • In der Kirche gibt es für alle Gottesdienste grundsätzlich keine Abstandsregeln mehr. Für alle Besucher wird aber das permanente Tragen einer FFP2-Maske empfohlen – insbesondere beim Singen und wenn die Bänke gut gefüllt sind.
  • Bei allen Veranstaltungen (auch Gebets, - Meditations- oder ähnliche Veranstaltungen) in den Räumen des Zentrums von St. Michael ist das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. Für Kontaktpersonen gilt eine Maskenplicht. Die Leiter eines Kurses oder einer Veranstaltung dürfen strengere Regelungen – insbesondere z.B. eine Pflicht zum Tragen der Maske – festlegen.

(Stand: 23.09.2022)